Tarifrunde Chemie

Verhandlungen ohne Ergebnis unterbrochen - Jetzt müssen wir raus vors Tor!

Es ging vom Start weg hart zur Sache beim bundesweiten Tarifverhandlungsauftakt am 05. September in Hannover.

IG BCE

Blitzinfo Chemie_1

Die Tarifkommission der IG BCE konnte untermauern, dass die Situationen in den Betrieben unsere Forderungen absolut rechtfertigen.

Die Arbeitgeber lieferten keine stichhaltigen Argumente dagegen und beschworen vor allem die Risiken.

Die IG BCE stellte Modelle für eine Wahloption zwischen Entgelt und Zeit vor. Die Arbeitgeber blockten, verwiesen auf die demografische Situation und den Fachkräftemangel. Aus Sicht der IG BCE sind genau das aber die Argumente, die für mehr Selbstbestimmung bei der Arbeitszeit sprechen: Wer kluge Köpfe gewinnen und halten will, muss alles tun, um die Arbeitsplätze attraktiv zu machen.

Die Verhandlungen werden in Wiesbaden ab dem 19. September fortgeführt!

Nach oben